Bundesverband Orientalischer Tanz e.V.

Die Bauchtanzschule OT pur ist Sitz des Regionalbüros Rhein-Main des Bundesverbandes Orientalischer Tanz e.V., dessen Leitung Mellany Amar 2004 übernommen hat. Das Regionalbüro ist erster Ansprechpartner für Mitglieder und Nichtmitglieder der Region. In der Tanzschule OT pur sind zudem die meisten Artikel aus dem BVOT-Shop (Merchandizing-Artikel, Sachbücher zum orientalischen Tanz, gemafreie CDs) erhältlich.

Der Bundesverband Orientalischer Tanz e.V. steht allen tanzinteressierten Frauen und Männer offen. Er kümmert sich um die Belange von KursteilnehmerInnen, TänzerInnen, DozentInnen und StudiobesitzerInnen. Ziel und Zweck des gemeinnützigen Verbandes, der inzwischen über 700 Mitglieder zählt und in fast allen Bundesländern durch Regionalbüros vertreten wird, ist die Pflege und Förderung des orientalischen Tanzes, der Austausch sowie die Fortbildung.
Diese Ziele verfolgt der BVOT durch die BATO-Ausbildung zur/m TänzerIn/ DozentIn und die jährlichen Kongresse (Kongress-Trailer).
Außerdem veranstaltet der Verband  deutschlandweit Benefiz-Galas und gibt die Mitgliederzeitschrift Choriká heraus.

Seit 2011 ist Mellany Amar Vorstandsmitglied, 2013 wurde sie zur 1. Vorsitzenden des BVOT gewählt.